Sommerserie 2021 – Training im Jenischpark

Ergebnisse/ results: Ergebnis mit Zwischenzeit
Auf der 3,9km Bahn war anfangs Posten 11 falsch positioniert. Standort wurde später korrigiert. 

 

Update 19. August:

Die Vorbereitungen für den Lauf am Dienstag, den 24.8., sind fast abgeschlossen – wir freuen uns darauf euch bei einem schönen Lauf willkommen zu heißen!

Treffpunkt für den dritten Lauf der Sommerserie ist der Spielplatz nördlich des Ernst-Barlach-Hauses im Jenischpark (53.55423, 9.86831). Anfahrt per HVV mit Bus 112/115 bis Marxsenweg, S-Bahn bis Klein Flottbek oder Fähre bis Teufelsbrück. Bei Anfahrt mit PKW bitte die Teilsperrung der Elbchaussee beachten, Parken ist z.B. am Hochrad gut möglich.
Gestartet wird NICHT mit Maprun sondern mit SI-Chip individuell.
Zur Karte von 2018 ergeben sich mittlerweile einige Abweichungen bei Einzelbäumen und Pfaden. Die Belaufbarkeit der Wiesen variiert stark.
Da die Inzidenz in Hamburg wieder steigt, sind im Start-Ziel-Bereich die üblichen Hygienemaßnahmen zu beachten. Da es zu keinen Ansammlungen kommt, wird auf die Anwendung der GGG-Regel verzichtet.
Die Meldung ist noch bis zum 20.8. per O-Manager möglich.

We will meet at the playground north of the Ernst-Barlach-Haus (53.55423, 9.86831). The Jenischpark is easily accessible by public transport via “Klein Flottbek”, “Marxsenweg” or “Teufelsbrück”. Car drivers be aware of the construction works on Elbchaussee!

We will start with SportIdent. The 2018 map became slightly inaccurate concerning paths, singular trees and run ability. Registration is open till 20th (see original post for more details).
We are looking forward to welcome everyone to our run next Tuesday!


 

Am Dienstag, den 24.8.2021, findet ab 18 Uhr der dritte Lauf der diesjährigen Hamburger OL-Sommerserie im Jenischpark statt. Der wohl schönste Hamburger Landschaftspark direkt am Geesthang ist geprägt von sanft hügeligen Wiesen mit beeindruckenden Baumsolitären und wenigen Hochwaldbereichen.

Es werden eine Strecke mit 2,5 und eine mit 4 km angeboten. Der Park ist gut mit Bus und Bahn zu erreichen.

Wie in den Vorjahren erfolgt der Start individuell zwischen 18Uhr und 19Uhr. Zielschluss ist 20:00Uhr. Anmeldung: siehe O-Manager.

 

On the 24th of August we like to present the third run of our summer series in the West of Hamburg, the Jenischpark. This will be the first run organized as event and not as an individual training like the runs before.

Start will be between 6pm and 7pm, finish closure is at 8pm. You can choose between two routes that are 2.5km and 4km long or start on both. The registration in O-Manager via email: [email protected]­-hamburg.de.

Vikingedysten – Sommer-OL in Dänemark

Tim und Carsten vor dem Start
Tim und Carsten vor dem Start (noch frisch)

Nach vielen Jahren hat es mich in diesem Jahr wieder mal zum Vikingedysten gezogen, ein OL-Wochenende im Süden Dänemarks, nur gute 2 Stunden Fahrt von Hamburg. In OL-armer Coronazeit natürlich ein absolutes Highlight. Carsten hatte dieselbe Idee, Uwe komplettierte die erweiterte Hamburger Delegation. Fazit: Die Teilnahme hat sich gelohnt.

Weiterlesen

Hamburg-OL 2021

Wir haben es geschafft!

Nachdem uns die COVID-19 Pandemie nunmehr 15 Monate in unserem Leben, aber auch in unserem Sport eingeschränkt hat und im letzten Jahr an einen OL in der Freien und Hansestadt Hamburg nicht zu denken war, konnten wir dieses Jahr endlich wieder diesen Wettkampf anbieten. Hinzu hat der Hamburger Senat in den letzten Wochen schrittweise viele Einschränkungen zurück genommen, die uns einen relativ normalen Einzel-OL organisieren ließen. Die noch zwei Wochen zuvor geforderten Masken für Org-Personal wurden ebenso gestrichen, wie auch die Corona-Tests für alle Teilnehmer.
Insgesamt hatten sich 173 Teilnehmer, vor allem aus dem Norddeutschen Raum, angemeldet. Bei gutem Wetter gingen die Teilnehmer gut gestaffelt in halbstündigen Startzeitfenstern auf ihre Strecke. Sowohl das Gelände in unmittelbarer Nähe zum Volksparkstadion sowie die gelegten Bahnen kamen bei den Läufern gut an. So ziehen wir ein positives Resume, auch wenn der Wettkampf leider nicht als die erhoffte Generalprobe für die DM-Sprint im kommenden Jahr 2022 gewertet werden kann.

Ergebnisse Sprint- und Mittel-OL

Kartenausschnitt und Impressionen vom Sprint-OL

Da wir bis zuletzt nicht sicher waren, ob touristische Übernachtungen in Hamburg erlaubt sein würden und an ein Massenlager momentan nicht zu denken ist, wurde den stets am selben Wochenende stattfindende Mitteldistanz OL beim SC Klecken dieses Jahr auf den selben Tag gelegt. Dadurch konnten die Teilnehmer vormittags im Volkspark einen Sprint absolvierten, bevor sie am Nachmittag auf die Mitteldistanz gingen. Hier ein paar Bilder:

Kartenausschnitt und Impressionen vom Mittel-OL

Ausblick 2021 – Orientierungslauf in Hamburg

Update 01. Juni 2021:

Die Entwicklung der Fallzahlen und die aktuellen Maßnahmen zur Pandemiebekämpfung lassen uns optimistisch auf den Hamburg OL 2021 blicken. Das Org.-Team hat am 31. Mai getagt und beschlossen diesen durchzuführen (vorausgesetzt die Entwicklung hält an). Es soll am 26. Juni zwei Veranstaltungen geben. Vormittags einen Sprint im Volkspark und Nachmittags eine Mitteldistanz im LK Harburg (Orga durch den SC Klecken). Nähere Infos folgen in den nächsten Tagen auf hamburg-ol.de.


Wider unser aller Hoffnung wird auch das Sportjahr 2021 durch die Pandemie bestimmt. Dennoch stimmt uns der Fortschritt beim Impfen, die Erfahrung aus dem Sommer/ Herbst 2020 sowie die erfolgreich absolvierte Winterserie optimistisch hinsichtlich eines aktiven, wenn auch angepassten, OL Jahr 2021.

 Als zentralen Lauf planen wir Ende Juni erneut den Hamburg OL 2021 im Volkspark als Nachholveranstaltung vom letzten Jahr. Wir sind uns bewusst, dass die Rahmenbedingungen eine „normale“ Durchführung nicht gestatten werden. Daher haben wir uns bereits jetzt verständigt den Prolog am Freitag nicht wie gewohnt durchzuführen. Außerdem wird eine alternative Variante ausgearbeitet, die eine kontaktlose Teilnahme am Sprint im Volkspark und der Mitteldistanz des SC Klecken an einem Tag ermöglicht. 

Als zweites Format wird momentan die Sommerserie mit 5 Läufen vorbereitet. Abhängig von den gültigen Regularien wird entweder ein fixer Termin an einem Dienstagabend oder eine zweiwöchige Individualveranstaltung angeboten. Hier suchen wir noch Mitglieder, die einen solchen Lauf organisieren. Die Karten sind vorhanden und an Unterstützung seitens unserer erfahrenen Mitglieder soll es nicht mangeln. So habe ich bspw. im letzten Lauf erstmals überhaupt für das Training in Winterhude eine Bahnlegung vorgenommen. Für mich als Anfänger war dies eine super Erfahrung und kann jeden nur ermutigen dies selbst zu probieren.

Das erste Training hat der SC Klecken bereits organisiert und die Posten sind markiert:

Lauf 1: Itzenbüttel / Kleckerwald West
25. April – 14. Mai
Die Ausschreibung gibt es hier: Einladung 1. Lauf Sommerserie 2021.

Alle weiteren Informationen folgen als bald.

Abschluss Winterlaufserie 2021

Heute wurde die diesjährige Winterlaufserie abgeschlossen. Bei der Organisation der fünf Läufe engagierten sich neben dem SC Klecken erstmalig auch die TuRa Harksheide, der Preetzer TSV und der TSV Worpswede. Durch diese Verteilung konnte ein vielfältiges und abwechslungsreiches Trainingsangebot ermöglicht werden. Zwar waren die Fahrtwege für uns Hamburger länger als gewohnt, jedoch wurden dadurch auch auswärtige Läufer mehr angesprochen.

Leider konnte keiner der Läufe als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Dennoch hat sich der flexible und individuelle Start über einen zweiwöchigen Zeitraum bewährt. Im Schnitt haben sich zwischen 25 und 50 Läufer angemeldet bzw. sind gestartet. Auch die Markierung der Posten per Flatterbandstreifen war für ein solches Training vollkommen zufriedenstellend.

Ungeachtet der Hoffnung im Sommer eine Serie mit Präsenzläufen durchzuführen und auch einen gewöhnlichen Hamburg OL auszurichten, könnte dieses Konzept auch im Sommer erfolgreich genutzt werden.

Frohe Ostern.

Zwischenbericht Winterlaufserie

Update 08. März:

Nun ist auch der vierte Lauf unserer Winterserie vorbei. Das jedoch teilweise eher sommerliche Wetter nutzten erneut über 20 Teilnehmer um mindestens eine der drei Bahnen zu laufen. Vermutlich verzichtete der ein oder andere Läufer nach der sehr anspruchsvollen lange Bahn auf eine kürzere Zugabe. Auch wenn ich sicherlich kein Maßstab bin, sind die 440 Höhenmeter auf meiner Uhr ein Indikator. Im Anschluss gab es durch den Bahnleger noch eine prägnante Auswertung interessanter Postenverbindungen.

Für den kommenden Lauf fehlte noch eine Genehmigung. Daher ist noch keine Ausschreibung veröffentlicht. Es kommt zu einer terminlichen Verschiebung um eine Woche. 

Update 22. Februar:

Nun ist bereits der dritte Lauf der Winterserie in Preetz vorüber. Das Training zeichnete sich besonders dadurch aus, dass sowohl ein Sprint durch ein Wohngebiet als auch mehrere Routen im Wald angeboten wurden. Bei herrlichstem Winterwetter lohnte sich die Anreise gleich doppelt.

Mittlerweile sind auch die Markierungen des vierten Trainings gesetzt, welches durch den OSC im Süden Hamburgs organisiert wird. Die ersten Läufer haben bereits das vergangene Wochenende mit dem herausragenden Wetter genutzt. Viel Spaß beim Lauf. Das Training kann noch bis zum 07. März ganz Corona-konform absolviert werden.

 


Weiterlesen

Winterlaufserie Nord 2021

Nun ist die Planung für die Läufe der Winterlaufserie Nord fix. Wie bereits angedeutet, wird bereits der erste Lauf nicht als Präsenzveranstaltung, sondern als individueller Lauf über einen zwei wöchigen Zeitraum angeboten. Anbei die abgestimmten Termine mit den geplanten „virtuellen Zeiträumen“. Sollte eine Präsenzveranstaltung möglich sein, wird dies am Mittwoch vorher durch den Veranstalter bekannt gegeben. Daher ist bis Dienstag zuvor zu melden. Für individuelle Läufe kann seitens des Ausrichters von der Meldefrist abgewichen werden. Im Verlauf der Serie wird dieser Artikel aktuell gehalten.

Now the five runs for the Winter series North 2021 are scheduled. Please find below the time frames for each run if a dedicated event is not possible due to Corona regulations. This is already the case for our first event in Buchholz i.d.N. Each registered participant will get a link to download the map and can perform his personal run in this two weeks. Every starter who is not member of one of the above mentioned clubs is asked to pay previously an organisation fee of 3 EURO for each map. If you have difficulties to translate the German invitations or have additional questions you can always write an email to the mentioned registration address also in English.  

Weiterlesen

OL im Winter 2020/21

UPDATE 01. Januar:

Der OSC Hamburg wünscht allen OLern ein gesundes neues Jahr. 

Die Planungen zur diesjährigen Winterserie verfestigen sich. Neben dem SC Klecken und uns planen der TSV Worpswede, der Preetzer TSV und der TuRa Harksheide je einen Lauf zwischen dem 09. Januar und dem 21. März anzubieten.  Die exakten Termine und genauere Informationen folgen.

Aufgrund der Planungsunsicherheiten hinsichtlich der Corona-Pandemie wurde ein duales Vorgehen abgestimmt: 

  • Am Mittwoch vor dem jeweiligen Termin wird entschieden, ob am Sonntag eine Präsenzveranstaltung durchgeführt wird.
  • Falls nicht, erfolgt eine „virtuelle“ Durchführung: Die Karten mit Bahnen werden auf die Homepage des Ausrichters gestellt, über eine gesonderte URL erreichbar. Der Link zum Ausdruck der Bahnen sowie eine Info werden per E-Mail zugeschickt
  • Es sollen 3 Bahnen: lang (ca. 6-7 km), kurz (4-5 km), kurz leicht (ca. 3-4 km), zur Auswahl stehen.
  • Die Markierung hängen während des Trainingszeitraums im Wald.
  • Die Anmeldung erfolgt vorab beim jeweiligen Ausrichter bis zum Dienstag vor dem Termin.
  • Als Unkostenbeitrag für Teilnehmer, die nicht einem der ausrichtenden Vereinen angehören, werden 3 Euro erbeten.
  • Es wird keine Punktewertung oder Rangliste in diesem Jahr geben.

Nach der finalen Abstimmung, erfolgt an dieser Stelle und für die OSC Mitglieder per Newsletter  die Terminbekanntgabe.

First of all the OSC Hamburg wishes a happy new year.

The planning for the upcoming winter series is right before finalization. Five clubs will organize runs between the 9th of January until the 21st of March, one run each club. Due to the changing Corona-rules we will organize the runs and decide the Wednesday before whether a normal run is possible or a „virtual“ run takes place. This means:

  • each runner has to register until the previous Tuesday.
  • If a virtual run takes place a email will be provided for a download and self-pint of the map.
  • Nevertheless markings for the control points will be available during the training time slot.
  • One route out of three can be chosen (long (6-7km), short (4-5km) or short and easy (3-4km)).
  • Runners who are not member of the organizing clubs are ask to pay a starting fee of 3 EURO.
  • This year no ranking will be provided. 

The final dates and places will be provided here. Hope to see you.

Weiterlesen